FANDOM


Wir schreiben das Jahr 1487. Im Süden an der Grenze zwischen den späteren Vereinigten Staaten und Mexiko leben die Azteken. Wir erleben unsere Freunde beim Bau der großen Pyramide. Und am Tag der Einweihung werden Tausende von Menschenopfern dargebracht. Und schon kündigen sich neue Götter an. Sie kommen über das Meer. Einer dieser „Götter“ heißt Cortez. Er wird, daß wissen die Azteken noch nicht, später einmal den Untergang ihres Reiches besiegeln. (Text: KI.KA)